zuletzt aktualisiert vor

Im Emsland gingen NSDAP-Kreisleiter brutal vor

Von

Im katholisch geprägten Emsland waren die Nationalsozialisten bis zum Frühjahr 1933 politisch völlig unbedeutend. Sie mussten mit wenigen Stützpunkten auskommen, und wenn es Veranstaltungen der NSDAP gab, stammten die Redner und Vorsitzenden meistens nicht aus der Region.

Die im Emsland vorherrschende Partei, das Zentrum, grenzte sich strikt von der NSDAP ab. Die wenigen katholischen Sympathisanten der Nationalsozialisten, so hat die Historikerin Maria Anna Zumholz festgestellt, wagten es bis zur Wahl im Mär

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN