"Wollen Sie auch meine Behinderung?“ Sozialverband und Vitus in Meppen nehmen sich Falschparker vor

Behindertenparkplätze sind ausschließlich für Menschen mit Handicap reserviert. Dennoch werden sie oft von nicht dazu berechtigten Verkehrsteilnehmern benutzt. In Meppen machen dagegen Sozialverband und Vitus mobil.Behindertenparkplätze sind ausschließlich für Menschen mit Handicap reserviert. Dennoch werden sie oft von nicht dazu berechtigten Verkehrsteilnehmern benutzt. In Meppen machen dagegen Sozialverband und Vitus mobil.
Symbolfoto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Meppen. Zentrumsnahe Parkplätze in Meppen sind besonders in der Vorweihnachtszeit häufig belegt. Einige Autofahrer parken dann unberechtigt auf den Behindertenparkplätzen. Dagegen machen Sozialverband und Vitus mobil.

Mit einer Plakataktion und gelben Postkarten wollen der Sozialverband Deutschland (SoVD), der Behindertenbeauftragte der Stadt Meppen, der Verein pro Vitus e.V. sowie Beschäftigte der Vitus-Werkstätten darauf aufmerksam mache

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN