"Umsetzung würde dauern" Corona-Impfungen bald in Apotheken im Emsland? Hausärzte teils skeptisch

Die niedersächsische Gesundheitsministerin Daniela Behrens hat kürzlich vorgeschlagen, auch in Apotheken Corona-Impfungen durchzuführen. Apotheker und Ärzte im Emsland reagieren eher vorsichtig auf diese Anregung (Symbolbild).Die niedersächsische Gesundheitsministerin Daniela Behrens hat kürzlich vorgeschlagen, auch in Apotheken Corona-Impfungen durchzuführen. Apotheker und Ärzte im Emsland reagieren eher vorsichtig auf diese Anregung (Symbolbild).
Jörg Carstensen/dpa

Meppen. Gibt es Corona-Impfungen bald in Apotheken? Ja, wenn es nach der niedersächsischen Gesundheitsministerin Daniela Behrens geht. Ein Ansatz, der bei Apothekern und Ärzten im Emsland ein geteiltes Echo findet.

Beratung und Kontrolle in Apotheken ausreichend?Dr. Ralf Kartzinski, der eine Gemeinschaftspraxis in Haren betreibt, glaubt zumindest nicht, dass „Corona-Impfungen in die Apotheke gehören“. Zwar sei eine grundsätzliche Entlastung zu be

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN