Krankheitsverlauf und Infektionsherde Corona trotz Impfung: Impfdurchbrüche nehmen im Emsland zu

Doppelt gegen Corona geimpft und trotzdem infiziert? Diese Fälle gibt es auch vermehrt im Emsland.Doppelt gegen Corona geimpft und trotzdem infiziert? Diese Fälle gibt es auch vermehrt im Emsland.
Robert Michael/dpa

Meppen. Doppelt gegen Corona geimpft und trotzdem infiziert - solche Fälle kommen nun auch vermehrt im Landkreis Emsland vor. Aber gibt es darunter auch schwere Krankheitsverläufe? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Als vollständig geimpft gelten Menschen 14 Tage nach der letzten erforderlichen Impfdosis. Grundlegend können sich aber auch Geimpfte mit dem Corona-Virus anstecken. Genau das passiert derzeit vermehrt. Das Robert-Koch-Institut (R

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN