So läuft die Sanierung Einige Bäume stellen Gefahr am Stadtwall in Meppen dar

Die historische Wallanlage (Stadtwall) in Meppen verläuft unter anderem in der Nähe der Straße An der Bleiche, rechts im Bild das Jam.Die historische Wallanlage (Stadtwall) in Meppen verläuft unter anderem in der Nähe der Straße An der Bleiche, rechts im Bild das Jam.
Ingo Hinrichs

Meppen. Seit einigen Tagen saniert die Stadt Meppen Bäume am Stadtwall. Was heißt "sanieren", wie gehen die Fachleute vor?

Ziemlich alt sind zum Teil die Bäume, die auf oder entlang der Wallanlagen wachsen. "Die Linden der historischen Wallanlage sind etwa 130 bis 160 Jahre alt, die Eichen rund 250 Jahre alt", sagt Bürgermeister Helmut Knurb

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN