Beitrag zur Nachhaltigkeit Wie die Meppener Familie Tegeder ihren Apfelsaft herstellt

Alle packen bei den Tegeders gemeinsam an, um die Äpfel zu leckerem Saft zu verarbeiten.Alle packen bei den Tegeders gemeinsam an, um die Äpfel zu leckerem Saft zu verarbeiten.
Engelken

Meppen. Überall in der Region entstehen Streuobstwiesen. Doch wohin später mit dem vielen Obst? Familie Tegeder aus Meppen-Rühle weiß Rat und stellt bereits seit Jahren Saft her. Sehr zur Freude der Kinder.

„Das schmeckt super“, schallt es durch die Küche. Mit Freude trinken die Kinder ihren Apfelsaft. Süß und fruchtig ist er, ganz anders als das herkömmliche Getränk aus dem Einzelhandel. „Natürlich spielt dabei auch die geleistete Arbeit eine

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN