Von Flüchen, Geistern und dem Teufel Top 5: Schaurige Sagen aus dem Emsland, die für Gänsehaut sorgen

Am 31. Oktober steht wieder Halloween an. Gruselgeschichten gibt es jedoch schon deutlich länger, wie diese fünf Sagen aus dem Emsland zeigen.Am 31. Oktober steht wieder Halloween an. Gruselgeschichten gibt es jedoch schon deutlich länger, wie diese fünf Sagen aus dem Emsland zeigen.
Patrick Pleul/dpa

Meppen. Nebelige Moore, dunkle Wälder und verwunschene Steingräber: Die Naturlandschaft des Emslandes bietet genug Stoff für so manch gruselige Sage. Passend zu Halloween sollen fünf dieser markerschütternden Geschichten vorgestellt werden.

Obgleich Halloween erst in den letzten Jahrzehnten so wirklich aus den USA nach Deutschland übergeschwappt ist, erfreut sich das heidnische Fest einer stetig wachsenden Beliebtheit. Dies belegen nicht nur die zahlreichen verkleide

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN