Platz und Straße gesperrt WTD 91 in Meppen testet nachts ein neues Lasergerät

Oben auf dem Kreuzbreghügel auf dem Gelände der WTD steht das gepanzerte Radfahrzeug vom Typ Fennek für die Versuche.Oben auf dem Kreuzbreghügel auf dem Gelände der WTD steht das gepanzerte Radfahrzeug vom Typ Fennek für die Versuche.
WTD 91

Meppen. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag finden bei der WTD 91 in Meppen seit längerem wieder Nachtversuche statt. Getestet wird ein Lasergerät.

"Den letzten Nachtversuch hatten wir Anfang Januar und davor auch länger keinen", sagt Dominik Wullers, Pressesprecher der WTD 91. Straßen würden zwar mit Ausnahme der ostwärtigen Schießplatzrandstraße (Panzerstraße) keine gesperrt, aber de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN