zuletzt aktualisiert vor

Ganz knappe Entscheidung Meppen: Emsländische Volksbank leitet Fusion mit VB Lingen ein

Für die Fusion hielt Vorstand Klaus Krömer ein flammendes 45-minütiges Plädoyer.Für die Fusion hielt Vorstand Klaus Krömer ein flammendes 45-minütiges Plädoyer.
Hermann-Josef Mammes

Meppen. Seit zwei Jahren bemühen sich die Emsländische Volksbank (Meppen) und Volksbank Lingen um eine Fusion. Ganz knapp hat sie am Dienstagabend ihre größte Hürde genommen.

Vor der Abstimmung fand eine fast vierstündige Mammutsitzung statt. Im Emslandsaal Kamps sprachen sich in geheimer Wahl schließlich 149 Vertreter der Emsländischen Volksbank (EVB) für die Verschmelzung und 43 dagegen aus, bei vier Enthaltun

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN