Bau kostet 1,4 Millionen Euro So modern wird das neue Dorfgemeinschaftshaus in Meppen-Bokeloh

Mit einer ortstypischen Klinkerfassade und roten Dachziegeln soll sich das neue Dorfgemeinschaftshaus am Stationsweg in Meppen-Bokeloh in die Umgebung einfügen.Mit einer ortstypischen Klinkerfassade und roten Dachziegeln soll sich das neue Dorfgemeinschaftshaus am Stationsweg in Meppen-Bokeloh in die Umgebung einfügen.
Stadt Meppen

Meppen. Über rund 420 Quadratmeter Nutzfläche wird das Dorfgemeinschaftshaus verfügen, das bis 2023 am Stationsweg in Meppen-Bokeloh entstehen soll. Genutzt werden wird es längst nicht nur vom Schützenverein.

Etwa 120 Bokeloher und andere Interessierte haben sich am vergangenen Samstag auf dem Schützenplatz die erste öffentliche Präsentation der Neubaupläne angehört. Dazu waren von der Stadt Meppen unter anderem Bürgermeister Helm

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN