Neu in der Rathauspassage Brüder aus Syrien eröffnen Hähnchen-Imbiss in Meppen

Mustafa (l.) und Amin Sadour (r.) haben in der Rathauspassage in der Innenstadt von Meppen das "Chicken-House" eröffnet. Die achtjährige Salam, Tochter von Amin Sadour, hilft ab und zu mit.Mustafa (l.) und Amin Sadour (r.) haben in der Rathauspassage in der Innenstadt von Meppen das "Chicken-House" eröffnet. Die achtjährige Salam, Tochter von Amin Sadour, hilft ab und zu mit.
Daniel Gonzalez-Tepper

Meppen. Der Leerstand in der Rathauspassage in Meppen nimmt weiter ab. Zwei Brüder aus Syrien haben dort das "Chicken-House" eröffnet. Darin gibt es aber mehr als nur frisch gegrillte Hähnchen.

Im Zuge der großen Flüchtlingswelle im Jahr 2015 kamen Amin und Mustafa Sadour aus Syrien nach Deutschland, recht schnell dann auch ins Emsland, genauer gesagt nach Haselünne. Dort durften die 38 und 42 Jahre alten Brüder nach ein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN