Wichtige Info für Hausbesitzer Wäre eine Flutkatastrophe auch im Emsland denkbar?

Hasehochwasser 1998: Auch in Haselünne war Land Unter.Hasehochwasser 1998: Auch in Haselünne war Land Unter.
Tobias Böckermann

Meppen. Angesichts der aktuellen Hochwasserkatastrophe in Westdeutschland stellt sich die Frage: Wäre das auch im Emsland möglich? Und wann wäre eigentlich das eigene Heim durch ein Hochwasser gefährdet?

Vorab sei gesagt: Die Antworten auf diese Fragen sind vielschichtig. Denn was sich in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz ereignete, war ein Starkregenereignis mit enormen Regenmengen innerhalb kürzester Zeit. Davon abzugrenze

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN