Gespräche gescheitert Vorschlag zu Parken nahe der Lambertsbrücken in Meppen abgelehnt

Seit Mitte März sind die Lambertsbrücken zwischen Meppen und Twist gesperrt. Radfahrer und Fußgänger können den seitlich verlaufenen Weg aber weiter nutzen.Seit Mitte März sind die Lambertsbrücken zwischen Meppen und Twist gesperrt. Radfahrer und Fußgänger können den seitlich verlaufenen Weg aber weiter nutzen.
Harry de Winter

Meppen. Im April haben die Grünen in Meppen den Vorschlag gemacht, nahe der gesperrten Lambertsbrücken Parkplätze einzurichten, damit Bürger von dort aus mit dem Fahrrad weiterfahren können. Er wurde abgelehnt. Aber wieso?

Die marode Brücke ist wie berichtet seit Mitte März für Autofahrer gesperrt, nachdem mehrere Lkw die Gewichtsbeschränkung missachtet hatten und unter anderem dadurch die Schäden an der Brücke weiter zunahmen. Sie wird vorauss

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN