zuletzt aktualisiert vor

Seit 25 Jahren in Nödike Reifen Woltering feiert Jubiläum

Von Anna Solbach

Seit 25 Jahren arbeitet Kerstin Woltering im Reifengeschäft, das ihr Vater Josef Woltering einst gründete. Foto: Anna SolbachSeit 25 Jahren arbeitet Kerstin Woltering im Reifengeschäft, das ihr Vater Josef Woltering einst gründete. Foto: Anna Solbach

Meppen. Vom Reifenverkauf bis zur Werkstatt schmeißt Kerstin Woltering den Laden und sorgt dafür, dass die gesamte Technik auf neuestem Stand bleibt. Ihr Vater Josef und Bruder Frank stehen ihr dabei als Geschäftsführer zur Seite. Reifen Woltering Meppen ist ein Unternehmen mit einem dreiköpfigen Leitungsteam.

Am kommenden Wochenende feiert Kerstin Woltering zusammen mit ihrem Vater und Bruder ein nicht ganz alltägliches Dienstjubiläum. Die Firma wird 25 Jahre alt, und so lange ist auch die blonde zierliche Frau im Autogeschäft tätig. Sie ist für die Buchführung, den Verkauf und die ganze Organisation zuständig. Die Kundschaft begrüßt sie immer mit einem Lächeln.

„Angefangen habe ich noch als Schülerin“, erläutert die 39-Jährige. Die Ausbildung zur Großhandelskauffrau absolvierte sie im Betrieb ihres Vaters. Auch ein Reifenwechsel ist für sie kein großes Problem. „Nur Autos reparieren kann ich nicht“, lacht sie.

Dafür sind in der Meisterautowerkstatt genug geschulte Mechaniker da. Der Personalstamm im gesamten Servicebereich umfasst zwölf Leute.

„Ständiges Anbauen und Erweitern von Lager-, Werkstatt- sowie Verkaufs- und Ausstellungsflächen“, so beschreibt die Reifenhändlerin die Entwicklung des Geschäftes an der Junkersstraße 21 im Industriegebiet Nödike. Eigentlich ist die Geschichte der Firma auch ein Stück Geschichte dieses Stadtteils. „Als mein Vater das Unternehmen gründete, gab es hier nur wenige Geschäfte“, erinnert sich Kerstin Woltering. Heute zählt die Lage des Reifenhändlers direkt an der B 70 zu den besten Standorten in der Stadt.

Angeboten werden Reifen und Räder sowie Alufelgen aller Hersteller für fast alle Autotypen sowie für Motorräder und Roller. „Reifen sind die einzige Verbindung zwischen dem Auto und der Straße, daher für die Sicherheit von ganz besonderer Bedeutung“, betont Kerstin Woltering. Am Wochenende sind Kunden und Interessierte eingeladen, mit der Familie Woltering das Firmenjubiläum zu feiern.