Karl Horst Wirz fühlt sich heimisch "Der Emsländer ist freundlich, hilfsbereit und grundehrlich"

Der 80-jährige Karl Horst Wirz fühlt sich als Rheinländer sehr wohl im Emsland.Der 80-jährige Karl Horst Wirz fühlt sich als Rheinländer sehr wohl im Emsland.
Hermann-Josef Mammes

Meppen. Laut einem Vorurteil kaufen Rentner aus Nordrhein-Westfalen im Emsland ein günstiges Haus, bleiben aber Außenseiter. Das dies nicht für alle zutrifft, dafür ist der Meppener Karl Horst Wirz der beste Beweis.

Nach nur zehn Jahren in Meppen sagt der gebürtige Rheinländer voller Überzeugung: "Meine Frau Ruth und ich haben das Emsland als unsere neue Heimat lieben gelernt." Das liegt vermutlich daran, dass der inzwischen 80-jährige Mediziner s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN