Verkehrsclub sieht Sicherheitsrisiko Querungshilfe für Fußgänger am neuen Aldi-Markt in Meppen gefordert

Fordern eine Lösung für Fußgänger, die aus dem Wohngebiet zum neuen Aldi-Markt an der Fürstenbergstraße wollen: (v.l.) Wolfgang Schröder und Michael Vogt vom VCD Emsland.Fordern eine Lösung für Fußgänger, die aus dem Wohngebiet zum neuen Aldi-Markt an der Fürstenbergstraße wollen: (v.l.) Wolfgang Schröder und Michael Vogt vom VCD Emsland.
Daniel Gonzalez-Tepper

Meppen. Droht Fußgängern am neuen Aldi-Markt an der Fürstenbergstraße in Meppen Gefahr wegen einer fehlenden Querungsmöglichkeit? Ja, sagt der Verkehrsclub Deutschland (VCD).

Mit großen Schritten schreiten die Arbeiten an dem neuen Markt in Sichtweite der B70 derzeit voran. Begonnen wurde im Januar/Februar zunächst mit dem Abriss des alten Marktes und wenig später mit dem Fundament. Bezogen w

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN