Erlöse aus Lesungen fehlen So geht es Autorin aus Meppen nach über einem Jahr Corona-Krise

Die Meppener Schriftstellerin Margret Koers bei einer früheren Lesung.Die Meppener Schriftstellerin Margret Koers bei einer früheren Lesung.
Koers

Meppen. Corona-Zwangspause für viele Künstler. Die Meppener Schriftstellerin Margret Koers beschreibt, wie sie durch die Pandemie kommt. Es fehlen ihr vor allem die Einnahmen aus Lesungen.

Kann man vom Schreiben leben? Für Schriftstellerin Margret Koers eine oft, aber schwer zu beantwortende Frage. Jetzt in Corona-Zeiten noch schwerer als sonst. Vor gut einem Jahr zu Beginn der Pandemie hatte sich die Meppenerin sel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN