Corona-Warn-App schlug Alarm Nach Impftermin in Lingen: Zwei Schulen in Meppen geschlossen

Zwei Schulen wurden vorsichtshalber in Meppen geschlossen.Zwei Schulen wurden vorsichtshalber in Meppen geschlossen.
Symbolfoto: Philipp von Ditfurth

Meppen. Eine Impfaktion im Impfzentrum in Lingen hat nun Folgen für zwei Schulen in Meppen. Lehrer sind in Quarantäne, und die Schüler mussten zu Hause bleiben.

Nach Informationen unserer Redaktion sind derzeit die Pestalozzischule wie auch die Paul-Gerhardt-Schule geschlossen. Bei beiden Schulen sollen alle Mitarbeiter vorsichtshalber in Quarantäne sein. Die Schüler, zusammen über 150 an der Zahl,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN