Angeklagter vor Gericht in Meppen 30-Jähriger soll Kokain an Minderjährige verkauft haben

Der Angeklagte muss sich wegen Drogenhandel vor Gericht verantworten.Der Angeklagte muss sich wegen Drogenhandel vor Gericht verantworten.
David Ebener

Meppen. Am kommenden Mittwoch, 31.März, muss sich ein 30-Jähriger wegen Drogenhandel vor dem Amtsgericht Meppen verantworten.

Dem Angeklagten wird laut Amtsgericht vorgeworfen, in insgesamt 28 Fällen mit Betäubungsmitteln Handel getrieben zu haben. Er soll teilweise die Betäubungsmittel wie Cannabis, Marihuana und Kokain an Minderjährige abgegeben haben. Die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN