Anerkennung für Fritz Helmkamp Ein Meppener kämpft für besonderen Straßennamen

Einen Teil der Ludmillenstraße soll nach Ansicht eines Meppeners in Fritz-Helmkamp-Straße umbenannt werden. Das lehnen Stadt und Lokalpolitik aber ab.Einen Teil der Ludmillenstraße soll nach Ansicht eines Meppeners in Fritz-Helmkamp-Straße umbenannt werden. Das lehnen Stadt und Lokalpolitik aber ab.
Daniel Gonzalez-Tepper

Meppen. Der Meppener Wolfgang Löning wünscht sich eine Straße, die nach dem früheren Musiklehrer Fritz Helmkamp benannt wird. Die Stadt und die Lokalpolitik lehnen das ab. Aber es gibt Hoffnung.

Als einen "in Meppen überragend pädagogisch und musikalisch wirkenden Mann" bezeichnet Löning den früheren Lehrer. Er sei es in den Jahren nach dem zweiten Weltkrieg gewesen, der Musik in die Stadt brachte und vermittelte. Er war Lehrer an

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN