Grafik zeigt Kurve an Zahl der unter Dreijährigen in der Stadt Meppen stetig gestiegen

Über einen kleinen Babyboom darf sich die Stadt Meppen freuen. Die gestiegene Zahl der unter Dreijährigen bedeutet aber auch mehr Ausgaben für Kitas und Schulen.Über einen kleinen Babyboom darf sich die Stadt Meppen freuen. Die gestiegene Zahl der unter Dreijährigen bedeutet aber auch mehr Ausgaben für Kitas und Schulen.
Imago Images / Christopher Kimmel

Meppen. Die Zahl der Einwohner in Meppen im Alter von 0 bis 3 Jahren ist in den vergangenen Jahren gestiegen, nur 2019 sank sie leicht. Was bedeutet diese Entwicklung für die Stadtverwaltung?

Ende 2018 gab es in der Stadt Meppen 1054 Meppenerinnen und Meppener im Baby- und Kleinkindalter bis drei Jahren, 2011 lag die Zahl noch bei 805. Man kann also durchaus von einem kleinen Babyboom in den vergangenen zehn Jahren in der Kreiss

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN