Corona-Situation kostet viel Kraft Erste Bewohner geimpft: Vitus Meppen hofft auf Normalität

Mit Impfungen gegen Covid-19 ein Stück mehr Normalität: In der Wohnanlage am Robert-Koch-Ring in Meppen kommen Vitus und seine Bewohner einen großen Schritt voran.Mit Impfungen gegen Covid-19 ein Stück mehr Normalität: In der Wohnanlage am Robert-Koch-Ring in Meppen kommen Vitus und seine Bewohner einen großen Schritt voran.
Vitus

Meppen. Die lang ersehnte Corona-Impfung haben jetzt die ersten Bewohner der Wohnanlage St. Vitus in Meppen erhalten. Die Hoffnung auf ein Stückchen mehr Alltag wächst.

Eigentlich wären die Bewohnerinnen und Bewohner noch nicht zwingend an der Reihe gewesen. „Menschen mit Behinderung sind eigentlich von der Ständigen Impfkommission pauschal in die zweite Gruppe eingeordnet worden“, sagt Marco Strodt-Dieckm

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN