zuletzt aktualisiert vor

Krankenhäuser im Emsland Corona: So viele reguläre Intensivbetten sind in Meppen und Haselünne frei

Auf den Intensivstationen im Emsland gibt es aktuell viel zu tun.Auf den Intensivstationen im Emsland gibt es aktuell viel zu tun.
Sebastian Gollnow/dpa

Meppen. Der Corona-Lockdown soll auch dazu dienen, dass ausreichend Betten auf Intensivstationen zur Verfügung stehen, um Infizierte behandeln zu können. So ist die Auslastung in Krankenhäusern im mittleren Emsland.

Ein Inzidenzwert von 91,5 (Stand: 25. Februar 2021) im Emsland, die englische Variante B 1.1.7 des Coronavirus weiter auf dem Vormarsch. Das bereitet Sorgen. Verfügen die hiesigen Intensivstationen der Krankenhäuser über ausreichend Betten,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN