Mahnwache in Hannover Wie emsländische Bauern Protest gegen Düngeverordnung erleben

Den ganzen Tag und auch in der Nacht nehmen auch emsländische Bauern an der Mahnwache vor dem Landwirtschaftsministerium in Hannover teil. Feuerholz und Verpflegung ist genug da, der Streik könnte länger gehen.Den ganzen Tag und auch in der Nacht nehmen auch emsländische Bauern an der Mahnwache vor dem Landwirtschaftsministerium in Hannover teil. Feuerholz und Verpflegung ist genug da, der Streik könnte länger gehen.
Borgmann

Meppen. Auch wenn gleich mehrere Feuer brennen, für Romantik ist kein Platz bei der Mahnwache auch emsländischer Landwirte in Hannover. Doch die Aktion zeigt Wirkung. Nicht nur bei der Politik.

„Es gibt Schöneres, als bei Minusgraden in Hannover an einer Mahnwache teilzunehmen“, erzählt Markus Escher. Der Ackerbauer aus Langen ist einer der rund 60 Bauern, die mit ihren Treckern am Freitagmorgen in die niedersächsische Landes

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN