zuletzt aktualisiert vor

Aktion "Licht an!" am Freitag Friseure im Emsland protestieren gegen Corona-Lockdown

Beteiligt sich mit zahlreichen anderen Friseuren an der Protestaktion: Gunnar Ewers aus Meppen.Beteiligt sich mit zahlreichen anderen Friseuren an der Protestaktion: Gunnar Ewers aus Meppen.
Daniel Gonzalez-Tepper

Meppen. In vielen Friseursalons im Emsland brennt am Freitag, 29. Januar 2021, 24 Stunden lang das Licht. Nicht, weil die Friseure den Betrieb aufnehmen, sondern weil sie gegen den Corona-Lockdown protestieren. Die Hintergründe erläutert Obermeister Gunnar Ewers.

Es ist ein Hilferuf Dutzender Friseurmeister und ihrer Angestellter im Landkreis: Durch den abermaligen Corona-Lockdown Mitte Dezember ist ihnen ein Großteil des wichtigen Weihnachts- und Neujahrsgeschäft weggebrochen. Gleichzeitig müssen v

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN