Im zweiten Corona-Lockdown besser vorbereitet Meppener Schüler berichtet über die Vorteile von Home-Schooling

Die Schulen stehen vor großen Herausforderung: Am Windthorst-Gymnasium Meppen läuft der digitale Unterricht mittlerweile einwandfrei. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits seit Oktober 2020.Die Schulen stehen vor großen Herausforderung: Am Windthorst-Gymnasium Meppen läuft der digitale Unterricht mittlerweile einwandfrei. Die Vorbereitungen dafür laufen bereits seit Oktober 2020.
Timo Berghoff

Meppen. Der erste Lockdown hat die meisten Schulen im Emsland vor digitale Herausforderungen gestellt. Inzwischen haben die Schulen jedoch aufgerüstet – so auch das Windthorst-Gymnasium in Meppen. Für den 16-jährigen Schüler Mats Konermann ist Home-Schooling mittlerweile schon Alltag geworden. Er sieht auch viele Vorteile durch das Konzept, zum Beispiel länger schlafen und stilles konzentriertes Arbeiten.

Es ist 8 Uhr morgens. Mittlerweile müssten sich alle Schüler der 10. Klasse vor einem Laptop, IPad oder Handy versammelt und sich in die Konferenz eingeschaltet haben. Der Video-Unterricht beginnt. Für Mats Konermann inzwischen ein normaler

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN