Chefarzt aus Meppen: "Noch Geduld haben" Welche Auswirkungen hat der Corona-Impfstoff auf Herztransplantierte?

Erfahrungen mit dem Impfstoff bei Risikopatienten? Können sich demnächst auch Herztransplantierte impfen lassen?Erfahrungen mit dem Impfstoff bei Risikopatienten? Können sich demnächst auch Herztransplantierte impfen lassen?
Sebastian Gollnow/dpa

Herzlake/Meppen. Rausgehen, sich mit Freunden treffen und im gewohnten Alltag unterwegs sein, ist für viele seit Beginn der Pandemie kaum noch möglich, besonders Transplantierte sind sehr eingeschränkt, denn sie gehören zur Risikogruppe. Aber gibt es eine Chance für diese Risikopatienten, wenn der Impfstoff nun da ist?

Dr. Joachim Beyer, Chefarzt der Abteilung Frührehabilitation und Altersmedizin im Krankenhaus Ludmillenstift, ist zuversichtlich, dass sich bald auch Transplantierte impfen lassen können. Darauf warten viele Familien hoffnungsvoll, wie die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN