Hausdurchsuchungen am Dienstag Rechte Chatgruppen von Polizisten aus NRW reichen bis ins Emsland

Der Skandal um rechtsextreme Chatgruppen bei der nordrhein-westfälischen Polizei zieht seine Kreise bis ins Emsland.Der Skandal um rechtsextreme Chatgruppen bei der nordrhein-westfälischen Polizei zieht seine Kreise bis ins Emsland.
Rene Traut via www.imago-images.de

Meppen/Düsseldorf. Der Skandal um rechtsextreme Chatgruppen bei der nordrhein-westfälischen Polizei zieht Kreise bis ins Emsland. 160 Beamte haben bei Razzien mehrere Wohnungen durchsucht, auch im Emsland.

Erste rechtsextreme Chat-Gruppen unter nordrhein-westfälischen Polizisten waren bereits im September aufgeflogen. Jetzt sind weitere Beamte suspendiert worden. Das hat der nordrhein-westfälische Landesinnenminister Herbert Reul (CDU) am Die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN