Rinder auf der Weide und nicht im Stall Klasse statt Masse: Junglandwirt aus Meppen setzt auf Premium-Fleisch

Die Landwirte Heinz und Philip Jansen (von links) aus Meppen-Helte setzen neben der konventionellen Landwirtschaft verstärkt auf Weidehaltung und Direktvermarktung.Die Landwirte Heinz und Philip Jansen (von links) aus Meppen-Helte setzen neben der konventionellen Landwirtschaft verstärkt auf Weidehaltung und Direktvermarktung.
Harry de Winter

Meppen. Gutes Fleisch von Tieren, die ein artgerechtes Leben außerhalb eines Stalls auf einer großzügigen Weide führen konnten, ist im Emsland nicht unbedingt leicht zu finden. Doch genau diesen Ansatz verfolgt man beim Hof Jansen in Meppen-Helte. Doch wie kommt man an das Fleisch der Premiumklasse?

Die Hase schlängelt sich idyllisch um den Hof Jansen in Helte. Schon seit 800 Jahren wird auf dem Anwesen Landwirtschaft betrieben. Die Tierhaltung hat hier also eine lange Tradition. Bis vor wenigen Jahren wurden auf dem Bauernhof die Rind

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN