13 Jahre auf der Straße gelebt Wie der Obdachlose Uwe Borgan aus Haren ein Zuhause fand

Uwe Borgan war 13 Jahre lang obdachlos: Jetzt fängt für ihn ein neues Leben an und er hat sogar ein neues Hobby für sich entdeckt. Sein neustes Bild heißt "Hoffnungsstern".Uwe Borgan war 13 Jahre lang obdachlos: Jetzt fängt für ihn ein neues Leben an und er hat sogar ein neues Hobby für sich entdeckt. Sein neustes Bild heißt "Hoffnungsstern".
Ina Wemhöner

Meppen. Dieses Jahr Weihnachten wird für den Emsländer Uwe Borgan ein ganz besonderes Fest. Der 32-Jährige war 13 Jahre lang obdachlos auf der Straße. Jetzt fängt für ihn ein neues Leben an. Das größte Geschenk hat er jedoch bereits bekommen, und darum will er sich jetzt kümmern.

Es ist eine Geschichte, wie man sich häufig hört. Ein junger Mann lernt die falschen Leute kennen und rutscht in die Drogenszene ab. Er verfällt den Drogen, handelt mit Rauschgift, schwänzt die Schule und gerät auf die schiefe Bahn. Dies is

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN