Halloween-Haus irgendwann mit Geisterbahn Wie eine emsländische Familie Gäste zum Gruseln bringt

Viel zu sehen gibt es derzeit im Garten der Meppener Familie Lauinger. Für so manches Utensil mussten sie weit reisen, um es zu ergattern.Viel zu sehen gibt es derzeit im Garten der Meppener Familie Lauinger. Für so manches Utensil mussten sie weit reisen, um es zu ergattern.
Engelken

Meppen. Wer auf ein wenig Grusel zu Halloween steht, ist im Garten der Meppener Familie Lauinger gut aufgehoben. Hexen, Geister und vieles mehr sorgen für Gänsehaut.

Vieles zu entdecken gibt es derzeit im Vorgarten der Meppener Familie. Spinnen in diversen Größen wandern an ihren Netzen entlang, Skelette, Gräber und Hexen sind zu sehen. Aus dem oberen Fenster schaut eine Mexikanerin mit ihrer Totenmaske

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN