Streit beim SV Union scheint beigelegt Sehr gute Nachrichten für alle Meppener Tennisfreunde

Der Vorstand des SV Union Meppen mit Holger Niehoff (von links), Brigitte Schulte, Irmgard Brundirs, Hanna  Kleymann, Karl-Heinz Tallen und Thomas Maushake.Der Vorstand des SV Union Meppen mit Holger Niehoff (von links), Brigitte Schulte, Irmgard Brundirs, Hanna Kleymann, Karl-Heinz Tallen und Thomas Maushake.
SV Union Meppen

Meppen . Der SV Union Meppen 1947 plant nach eigenen Angaben den "nächsten Meilenstein" in seiner 73-jährigen Vereinsgeschichte. Pünktlich zum 75-jährigen Jubiläum soll das nächste Großprojekt realisiert sein.

Dabei durfte der Verein erst im September 2019 konnte das neue Waldstadion für 3,8 Millionen Euro an der Versener Straße feierlich einweihen und schlug damit laut Pressemitteilung "ein neues Kapitel der Vereinsgeschichte" auf. Vorsitz

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN