Weniger Insolvenzen in Osnabrück Zahl der Unternehmensinsolvenzen im Emsland im Vergleich zu 2019 gestiegen

Im Bezirk der IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim gab es im ersten Halbjahr 2020 mehr Unternehmensionsolvenzen als im Vorjahreszeitraum. (Symbolbild)Im Bezirk der IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim gab es im ersten Halbjahr 2020 mehr Unternehmensionsolvenzen als im Vorjahreszeitraum. (Symbolbild)
dpa/Martin Gerten

Osnabrück. Im ersten Halbjahr 2020 ist die Zahl der Unternehmensinsolvenzen in der Wirtschaftsregion Osnabrück -Emsland - Grafschaft Bentheim gestiegen. Das teilt die Industrie- und Handelskammer (IHK) mit.

Der Mitteilung zufolge haben in den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 insgesamt 81 Unternehmen einen Insolvenzantrag gestellt. Das sind rund 20 Prozent mehr Anträge als im ersten Halbjahr 2019. Im Landesdurchschnitt blieb die Zahl der In

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN