zuletzt aktualisiert vor

Kran hilft bei Einhub Dörgener Brücke zwischen Meppen und Haselünne wieder eingehoben

Mithilfe eines Krans wurden die Bestandteile der Dörgener Brücke wieder an Ort und Stelle gehievt und anschließend montiert.Mithilfe eines Krans wurden die Bestandteile der Dörgener Brücke wieder an Ort und Stelle gehievt und anschließend montiert.
Stadt Meppen

Meppen. Nach etwa zweieinhalb Monaten ist die Dörgener Brücke über die Hase zwischen Meppen und Haselünne seit Anfang dieser Woche wieder eingehängt. Das Bauwerk wurde umfassend erneuert, ist aber noch nicht wieder passierbar.

Erbaut 1916, ist die Dörgener Brücke seit mehr als 100 Jahren ein wichtiges Bindeglied zwischen dem heutigen Meppener Ortsteil Bokeloh und den am anderen Haseufer gelegenen heutigen Haselünner Ortschaften Dörgen, Schleper und Lohe. Außerdem

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN