In insgesamt zwölf Fällen 32-Jähriger aus Meppen soll minderjährige Nichte sexuell missbraucht haben

Einem 32-Jährigen aus Meppen wird vorgeworfen, seine minderjährige Nichte sexuell missbraucht zu haben.Einem 32-Jährigen aus Meppen wird vorgeworfen, seine minderjährige Nichte sexuell missbraucht zu haben.
Jörn Martens

Meppen. Einem 32-Jährigen aus Meppen wird vorgeworfen, seine minderjährige Nichte in insgesamt zwölf Fällen sexuell missbraucht zu haben. Bei den ersten Übergriffen 2016 war das Kind erst acht Jahre alt, die letzten Fälle stammen aus dem Jahr 2020.

Der sexuelle Missbrauch von Kindern findet in den meisten Fällen innerhalb des Familienverbandes statt. Zuletzt standen Fälle im ostwestfälischen Lügde und Bergisch-Gladbach im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses, wo der Pflegevater od

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN