Schwere Vorwürfe im Kreistag in Meppen Will AfD Emsland nur Populismus schüren?

Auch die Tafel in Meppen musste für mehrere Wochen  schließen.Auch die Tafel in Meppen musste für mehrere Wochen schließen.
Hermann-Josef Mammes

Meppen. Nur Aufmerksamkeit erhaschen und Populismus schüren. Gleich mehrere Kreistagspolitiker glauben während der Sitzung des emsländischen Kreistages in Meppen die Absichten von zwei Anträgen der emsländischen AfD-Fraktion durchschaut zu haben.

Hintergrund waren zwei Eilanträge in der Sitzung am Montag. AfD-Kreistagsabgeordneter Jens Schmitz forderte zum einen die Zuschüsse der Landkreises an die Tafeln von 15.000 Euro auf 60.000 Euro im Jahr zu erhöhen. 16 Tafeln im EmslandI

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN