Alternativen für Privatkunden Baumärkte in Meppen wegen Corona nur noch für Gewerbetreibende geöffnet

Symbolfoto: dpa/Andreas GebertSymbolfoto: dpa/Andreas Gebert

Meppen. Wer in diesen Tagen in Meppen in einen Baumarkt möchte, der darf leider wegen der Corona-Maßnahmen nicht hinein. Es sei denn, er ist Handwerker oder Gewerbetreibender. Doch die Märkte haben sich was einfallen lassen, damit auch Privatkunden nicht leer ausgehen.

Projekte in den eigenen vier Wänden oder im Garten müssen nicht aufgeschoben oder vertagt werden, nur weil man nicht mehr in die Baumärkte in Meppen kann. Die beiden "Großen" in der Kreisstadt, Toom und Hagebaumarkt, haben Lösungen für die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN