47 Jahre, 100000 Arbeitsstunden Rothkötter verabschiedet Mitarbeiterin der ersten Stunde

Ein Arbeitsleben lang Rothkötter: Die Geschäftsführung und langjährige Weggefährten wünschten Annette Beushausen alles Gute. In Begleitung ihres Mannes nahm sie viele Geschenke und einen Blumenstrauß entgegen. Foto: RothkötterEin Arbeitsleben lang Rothkötter: Die Geschäftsführung und langjährige Weggefährten wünschten Annette Beushausen alles Gute. In Begleitung ihres Mannes nahm sie viele Geschenke und einen Blumenstrauß entgegen. Foto: Rothkötter
Rothkötter

Meppen. Die Firma Rothkötter hat an ihrem Stammsitz in Meppen-Versen eine Mitarbeiterin der ersten Stunde nach mehr als 47 Jahren im Betrieb in den Ruhestand verabschiedet.

Annähernd 50 Jahre in einer Firma – das ist heute kaum noch vorstellbar. Annette Beushausen war 15 Jahre alt, als sie 1972 ihre Ausbildung bei Rothkötter begann. Sie war nach Unternehmensangaben eine der ersten Auszubildenden, die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN