DRK-Fahrdienst: Job mit Mehrwert Menschen in Meppen freuen sich auf Christa Melischs

Von pm

Das Auto ist Christa Melischs wichtigstes Arbeitsgerät beim Verteilen der Mittagsmenüs des DRK. Foto: DRKDas Auto ist Christa Melischs wichtigstes Arbeitsgerät beim Verteilen der Mittagsmenüs des DRK. Foto: DRK

Meppen. Rund 80 Mahlzeiten fährt das Deutsche Rote Kreuz allein in Meppen und Umgebung täglich aus. Christa Melisch ist eine von aktuell sechs Fahrern und Fahrerinnen, die das sogenannte „Essen auf Rädern“ im Ludmillenstift Meppen gegen Mittag abholen und dann verteilen.

„Wir sind ein tolles Team, und die Menschen freuen sich jedes Mal, wenn wir klingeln.“, beschreibt Christa Melisch ihren Job beim DRK-Menüservice. Für das Planen der Touren und die Organisation des reibungsfreien Ablaufs ist Silke Arens zus

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN