Vom 16. bis 18. August 2019 Was ist los am kommenden Wochenende im mittleren Emsland?

Die Krimes in Rütenbrock hat eine lange Tradition. Archivfoto: BöckermannDie Krimes in Rütenbrock hat eine lange Tradition. Archivfoto: Böckermann

Meppen. Es ist einiges los am Wochenende vom 16. bis 18. August 2019 im mittleren Emsland. Da wären zum Beispiel die Stadtwette in Meppen, die Kirmes in Haren-Rütenbrock oder die Haselünner Reitertage.

Das ganze Wochenende über, von Freitag bis Sonntag, findet in Haren-Rütenbrock buntes Kirmes-Treiben statt. Geboten werden Fahrgeschäftem Wurfbuden, Zuckerwatte und viele weitere Highlights. Die Eröffnung ist am Freitag um 16 Uhr. Um 18.30 Uhr ist der Fassanstich mit der Bürgermeister und Freibier, ehe ab 20 Uhr die Zeltparty startet. Um 22 Uhr soll es ein Feuerwerk geben. Auch am Samstag und Sonntag gibt es zum Markttreiben ein reichhaltiges Programm. 

Die Kolpingkapelle Haren feiert gemeinsam mit dem Heimatverein Haren ihr jeweiliges 90-jähriges Bestehen. Dazu laden beide Vereine zu einem bunten Familientag an der Mersmühle ein. Für ein abwechslungsreiches Programm soll gesorgt sein.

Reitturnier in Haselünne

Auf dem neuen Reitplatz des Reit- und Fahrvereins Haselünne in Eltern finden vom 15. bis 18. August die Haselünner Reitertage statt. Neben annähernd 30 Prüfungen im Spring- und Dressursport wird der neue „Ebbe-Flut-Reitplatz“ des Vereins eingeweiht. Ferner wird Philip Bölle für seine sportlichen Erfolge geehrt. Stilspringprüfungen der Klasse A** stehen am Samstag, 17. August, ab 8 Uhr auf dem Programm. Es folgen Punktespringprüfungen, Standard-Stilspring-Wettbewerbe und Springprüfungen der Klasse L mit Siegerrunden. Ab 13.30 Uhr startet am Samstag das Finale des Többen-Schwarte-Cups im Rahmen einer Springprüfung der Klasse A** mit Stechen. Am letzten Tag des Turniers - Sonntag, 18. August - gibt es Springprüfungen der Klasse M* in drei Abteilungen. Dem schließen sich Zwei-Phasen-Springptüfungen der Klasse M** und ein Führzügel-Wettbewerb an. Ab 15.30 Uhr startet die Springprüfung der Klasse S mit Siegerrunde mit annähernd 70 Nennungen. Mit dieser Prüfung wird der Große Preis von Haselünne und das Finale des LG-Cups entschieden. 

Stadtwette in Meppen

Die maritime Vergangenheit von Meppen soll wieder aufleben – das die Aufgabe für die Meppener bei der Stadtwette im Rahmen der NDR-Sommertour, die am Samstag, 17. August auf der Schülerwiese stattfindet. Mindesten 250 Einwohner müssen sich als z.B. als Schleusenwärter oder Hafenarbeiter verkleiden und um 19.30 Uhr vor der Bühne stehen. Anschließen müssen sie zur Melodie von "Über sieben Brücken", dem Hit der DDR-Band Karat, ein Lied über ihre Stadt singen. Danach gibt es Musik. Unter anderem steht auch Bonnie Tyler auf der Bühne. Der Eintritt ist frei.

Theater und Musical

Wer sich lieber unterhalten lässt, der ist bei der Waldbühne Ahmsen oder der Freilichtbühne Meppen richtig. In Ahmsen wird das Stück Anatevka am Freitag und Samstag um jeweils 19.30 und am Sonntag um 15.30 Uhr aufgeführt. In Meppen gibt es das Musical Saturday-Night-Fever zu sehen. Am Freitag und Samstag starten die Vorstellungen um 20 Uhr. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN