Bundestagsabgeordnete gratuliert zur Neugründung Meppener SPD gründet Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen

Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder (3. v. l.) gratuliert dem SPD-Ortsverein Meppen zur Neugründung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen. Foto: SPD-Ortsverein MeppenDie SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder (3. v. l.) gratuliert dem SPD-Ortsverein Meppen zur Neugründung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen. Foto: SPD-Ortsverein Meppen

Meppen. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder gratuliert dem SPD-Ortsverein Meppen zur Neugründung der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF). Mehr Frauen in die Politik, so lautet ein zentrales Ziel der engagierten Frauen, für das sich De Ridder sowohl in der Politik als auch über viele Jahre als Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte stark gemacht hat.

„Vor 100 Jahren wurde das Wahlrecht für Frauen eingeführt. Obwohl im Grundgesetz die Gleichberechtigung von Frauen und Männern rechtlich bereits verankert ist, müssen Frauen weiterhin weltweit und auch in Deutschland für ihre Rechte

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN