Professionalität und Menschlichkeit „Miteinander“: Ein neuer Pflegedienst für Meppen und Umgebung

Von pm

„Miteinander“ heißt ein neuer Pflege- und Betreuungsdienst für Meppen und Umgebung. Foto: Pflegedienst„Miteinander“ heißt ein neuer Pflege- und Betreuungsdienst für Meppen und Umgebung. Foto: Pflegedienst

Meppen. „Miteinander“ heißt ein neuer Pflege- und Betreuungsdienst für Meppen und Umgebung. Seit dem 1. April unterstützen Geschäftsführerin Marie-Charlott Espinola und Pflegedienstleiter Günther Thien gemeinsam mit ihrem Team pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige.

„Die Pflege im eigenen Zuhause ist oftmals ein großer Wunsch der Menschen“, sagt die Inhaberin. „Mit unserer Expertise geben wir den Menschen die notwendige Sicherheit und helfen, diesen Wunsch zu erfüllen.“

Zum Angebotsspektrum zählen Körperpflege, die Förderung der Bewegungsfähigkeit und medizinische Hilfe wie Medikamentengabe oder Verbandswechsel. Das "Miteinander"-Team hilft auch bei Alltagsaktivitäten wie Einkäufen und berät bei Fragen rund um den Pflegeprozess. „Für unsere Patienten sind wir 24 Stunden erreichbar“, so Espinola. Ansässig ist der Pflegedienst in der Herzog-Arenberg-Straße 11. Von hier aus steuern die Mitarbeiter Haushalte in Meppen und Umgebung an, wie zum Beispiel auch in Geeste, Versen oder Twist. Die Autos fahren mit Erdgas, passend zum nachhaltigen Unternehmensleitbild.

Emsland neues Zuhause

Bevor Espinola „Miteinander“ gründete, hat sie selbst in einem ambulanten Pflegedienst in Lingen gearbeitet. In Lingen hat sie auch ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie ihr Bachelorstudium in Pflegewissenschaften absolviert, den Masterabschluss in Pflege- und Gesundheitsmanagement hat sie an der Universität Frankfurt gemacht. Die 26-Jährige ist im Landkreis Osnabrück aufgewachsen, ihr Ehemann stammt aus Südamerika und arbeitet als Arzt. Das Emsland bezeichnen beide inzwischen als ihr neues Zuhause.

Mit dem 56-jährigen Günther Thien zählt ein erfahrener Pflegedienstleiter zu den sechs Mitarbeitern. „Bei uns Treffen Professionalität und Menschlichkeit zusammen“, sagt die Geschäftsführerin, die Empathievermögen zu ihrer Schlüsselkompetenz erklärt. „Denn nur wenn ich mich in die Vorstellungswelt der Menschen hineinversetze, kann ganzheitliche Pflege gelingen.“

Zu erreichen ist der Dienst unter Tel. 05931 8819010. Mehr Informationen gibt es unter www.das-miteinander.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN