Ein Artikel der Redaktion

18. und 19. Juni 2016 Gartenbesitzer im Emsland öffnen Pforten für Besucher

Von PM. | 16.06.2016, 12:53 Uhr

Emsländische Gartenbesitzer beteiligen sich am internationalen Sommergartenmarathon am kommenden Wochenende, 18. und 19. Juni.

Dabei öffnen 36 Gartenbesitzer in den niederländischen Provinzen Groningen und Drenthe ihre Gartenpforten von 10 bis 17 Uhr für das Publikum, heißt es in einer Pressemitteilung.

Alle teilnehmenden Gärten des sogenannten Sommergartenmarathons erfüllen die anspruchsvollen Qualitätskriterien der Tuinencommissie der Stiftung „Het Tuinpad Op – In Nachbars Garten“. Der Sommergartenmarathon wird am 25. und 26. Juni in Nordwestdeutschland in 19 Gärten fortgesetzt.

Aus dem Emsland beteiligen sich aus Papenburg die Anni Arns Gartenidylle, Friedlandstraße 36, der Naturgarten Naschke, Mittelkanal links 63 sowie Agnes und Ludwig Schade, Mühlenberg 16 (Ortsteil Herbrum). Zudem haben im Rahmen dieser Aktion Johannes und Ursula Wiemker in Lingen, Im Wäldchen 15, ihren Garten am 26. Juni geöffnet.

Die vollständige Liste der geöffneten Gärten befindet sich im Internet unter www.innachbarsgarten.de . Hier kann auch die Neuausgabe des Gartenführers mit 150 Gärten angefordert werden. Darüber hinaus halten im hiesigen Raum ausgewählte Buchhandlungen den Gartenführer bereit.