Veranstaltungstipps vom 22. bis 24. Februar Was ist los am kommenden Wochenende im mittleren Emsland?

Von David Hartmann

Für Musikfans der harten Sorte treten am Samstagabend Home Reared Meat im Jam auf. Foto: FischerFür Musikfans der harten Sorte treten am Samstagabend Home Reared Meat im Jam auf. Foto: Fischer

Meppen. Meppen. Das kommende Wochenende bietet den mittleren Emsländern viel Musikalisches. Besonders der Freitag hat es mit einer Neon-Party, einem Theaterstück des Marianums und einem Konzert im Heimathaus Twist so richtig in sich.

Für einen gelungenen Start in Wochenende sorgt das Jugend- und Kulturzentrum Jam. Ab 19.30 Uhr heißt es „Meppen im Schwarzlicht“ und bei guter Musik wird im Jam Center eine Neon-Party gefeiert. Neben vor Ort erhältlicher Neonfarbe, Snacks und Getränken legt DJ Beetz im Jam auf. Der Eintritt beträgt fünf Euro und umfasst Neonfarbe, Getränke und Snacks. Einlass ab 19 Uhr. 

Sommernachtsträume

Freunde des Schauspiels kommen am Freitag und Samstag in der Aula des Gymnasium Marianums voll auf ihre Kosten. Ab 20 Uhr heißt es an beiden Tagen Vorhang auf für den Sommernachtstraum von William Shakespeare. Die von der Theater AG des Gymnasiums aufgeführte Komödie spielt im Antiken Athen und handelt von Theseus, dem Herzog von Athen. Dieser plant eine große Hochzeit mit der Amazonenkönigin Hippolyta. Damit ist er nicht allein. Auch Egeus, ein angesehener Mann Athens, plant die Verlobung seiner Tochter Hermia mit Demetrius. Diese jedoch scheint unsterblich in Lysander verliebt und weigert sich, Demetrius zu heiraten. Um den Plänen ihres Vaters zu entkommen, fliehen beide in den Wald. Reservierungen unter 05931 92270.

Theater op platt

Theater op platt gibt es am kommenden Freitag, Samstag und Sonntag im Heimathaus Altenberge zu sehen. Mit der plattdeutschen Komödie „Achtung, de Mudder kümmt“ gastiert die Theatergruppe Bokeloh im Heimathaus. Bei der plattdeutschen Komödie in drei Akten handelt es sich um die verwitwete Sophie Weckmeyer, der seit dem Tod ihres Gerhards die Decke auf den Kopf fällt. Mario, ihr Enkel, nimmt sich Ihrer an und bringt seiner Oma bei, wie man im Internet nach Männern sucht. Start der Komödie ist am Freitag- und Samstagabend um 19.30, am Sonntag um 14.30 Uhr.

Irish Folk und mehr

Mit Musik von der grünen Insel geht es am Freitagabend im Heimathaus Twist weiter. Ab 20 Uhr heißt es „Irish Folk und mehr!“ in Twist. Zu Gast sind „The Cannons“ und wollen mit ihrer unverkennbaren Spielweise dem Publikum im Heimathaus einheizen. Karten kosten 19 Euro (VVK) bzw. 22 Euro (Abendkasse).

Death-Triade

Eine härtere Gangart wird am Samstag im Jam Center in Meppen beim Death-Metal Konzert angeschlagen. Ein Abend voller Blastbeats, schreddernder Riffs, Moshpits und was das Metaller-Herz sonst noch so begehrt ist vorprogrammiert. Mit dabei sind die Lokalmatadore von Home Reared Meat, die Braunschweiger Ballercombo Goats Rising und die durchgeknallte Ballertruppe Disminded. Start ist um 20 Uhr.

Frühjahrsklänge

Ebenfalls musikalisch, aber deutlich feiner, wird es am Samstagabend im Theater Meppen. Dort gastiert der Musikverein Rühle und lädt zu einem Konzert unter dem Motto „Frühjahrsklänge“ ein. Start ist um 20 Uhr, der Eintritt beträgt 13,20 Euro.

Kunsthandwerkermarkt

Den Abschluss des Wochenendes machen die Kunsthandwerker im Autohaus Kemper. Von Tiffanykunst über Schmuck, Aquarelle, Keramik und Holzschnitzerei bis zum Glasbläser, Steinmetz und Stuhlflechter - eine große Vielfalt von Handwerkskünsten ist auf den Kundhandwerkermärkten vertreten. Die Künstler bieten nicht nur ihre Produkte an, sondern lassen sich auch bei ihrem Handwerk über die Schulter schauen und liefern Inspirationen und Tipps für die eigene heimische "Bastelstunde". Beginn des Kunsthandwerkermarkts ist ab 11 Uhr.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN