Künstler gestalten Unterführung Street-Art für Meppener Bahnhofspassage

Mit Spraydosen und mehr: Street-Art-Künstler verwenden neben Sprühfarbe unter anderem auch Pinsel, Malerrollen, Marker und Aufkleber beim Kreieren ihrer Werke. Foto: Amit 2.0Mit Spraydosen und mehr: Street-Art-Künstler verwenden neben Sprühfarbe unter anderem auch Pinsel, Malerrollen, Marker und Aufkleber beim Kreieren ihrer Werke. Foto: Amit 2.0

Meppen. In eine Freiluftgalerie verwandelt werden soll die Unterführung des Meppener Bahnhofs. Nach Abschluss der Renovierung wird es dort Street-Art zu sehen geben. Die Entstehung der Werke kann jeder, der möchte, bald live miterleben.

Arndt & Grumbowski, Moritz G. Green, Amit 2.0, Rookie, Tasek: Diese Namen sind sicher kaum einem Emsländer ein Begriff und hinterlassen wohl auch bei den meisten Kunstinteressierten eher ein Fragezeichen als ein wissendes Lächeln. Außer

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN