Mit 1,52 Promille in Graben gefahren Betrunkener Autofahrer bei Unfall in Haren schwer verletzt

Von pm/hdw

Symbolfoto: Jürgen Mahnke/dpaSymbolfoto: Jürgen Mahnke/dpa

Haren. Am Dienstagabend ist es in Haren zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Autofahrer kam mit seinem Wagen von der Fahrbahn ab und wurde schwer verletzt. Der Mann stand unter Alkoholeinfluss.

Wie die Polizei mitteilt, kam es gegen 21.20 Uhr in der Waldstraße zu dem Unfall. Die aufnehmenden Beamten stellten fest, dass der 37-jährige Fahrer zur Unfallzeit unter Alkoholeinfluss stand. Ein freiwilliger Schnelltest ergab einen Wert von 1,52 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Höhe des Sachschadens wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN