Wöchentliche Reinigung in Meppen Umweltrowdies schmeißen im Emsland Müll auf Glascontainerplätze

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Am Bramharer Weg in Meppen stapelt sich der Müll. Foto: Herbert LügeringAm Bramharer Weg in Meppen stapelt sich der Müll. Foto: Herbert Lügering

Meppen. Die Meppener Stadtratsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen ist bestürzt darüber, wie immer mehr Menschen Glascontainerplätze in der Kreisstadt als Müllhalden missbrauchen. Dabei greift diese Unsitte im ganzen Emsland um sich, wie die Kreisverwaltung auf Anfrage unserer Redaktion bestätigte.

Erst vor einigen Wochen hatte Grünen-Ratsherr Herbert Lügering Fotos am Containerplatz am Bramharer Weg geschossen. 

Foto: Herbert Lügering

Oftmals würden Säcke und Kartons sogar den Zugang zu den Glascontainern versperren. Lügering appellierte an diese Unverbesserlichen, dieses grobe Fehlverhalten einzustellen. Letztendlich müsse die Allgemeinheit die Kosten für die zugemüllten Plätze mittragen.

Foto: Herbert Lügering

Für die Reinigung der Plätze ist der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises zuständig. Die Mitarbeiter holten den Dreck auch ab. Doch kurze Zeit später entsorgte dort ein Bewohner wohl einfach eine Kommode mit diversen Schubläden. "Falls das mit dieser hemmungslosen Umweltverschmutzung weitergeht, werden wir Grünen in Meppen Strafanzeige stellen", kündigte inzwischen Lügering an. 

Spurensuche mach Müllfrevel

Die Reinigung des Umfeldes von Glascontainern findet wöchentlich statt. Die Mitarbeiter des Abfallwirtschaftsbetriebes haben dort schon so fast alles entdeckt, angefangen von Couchgarnituren, Gartenmöbeln und Matratzen bis hin zu Elektrogeräten. "Das sind alles Dinge, die eigentlich dem Sperrmüll zugeführt werden müssten. Der AWB entsorge diese Gegenstände dann fach- und sachgerecht. "Die Versuche, die Verursacher zu identifizieren, sind zum Teil erfolgreich", sagte Kreissprecherin Anja Rohde. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN