Fachambulanz Sucht wurde 20 Rehab feiert im Meppener Jam

Von Gerd Mecklenborg

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Musiker kurz vor dem ersten Live-Set des Abends. Foto: Gerd MecklenborgDie Musiker kurz vor dem ersten Live-Set des Abends. Foto: Gerd Mecklenborg

Meppen. „Weil wir seit 20 Jahren erfolgreiche Arbeit leisten“, hat die Fachambulanz Sucht Emsland, kurz Rehab, im Meppener Jam mit einem öffentlichen Musikfestival den runden Geburtstag gefeiert.

Amy Winehouse habe gesungen, „they tried to make me go to rehab and I said no no no“ (sie wollten, dass ich zur Reha gehe, aber ich sagte nein nein nein!). Das traurige Ergebnis dieser Einstellung sei leider allgemein bekannt, sagte Ralf Drewes-Lauterbach, der Leiter der Fachambulanz zu Eröffnung der Party.

Kurz zuvor waren alle Gäste und Musiker von Dorothea Währisch-Purz, Geschäftsführerin der Diakonie Emsland Bentheim, begrüßt worden. Währisch-Purz überreichte dabei auch Präsente an verdiente Teammitglieder und bedankte sich bei den Organisatoren des kleinen Musikfestivals.

Ja zur Rehabilitation

Seit 20 Jahren sage die Rehab „Yes, Yes, Yes!“ zur Rehabilitation von Menschen mit Problemen im Umgang mit Alkohol und Drogen, „und das wollen wir jetzt einfach mal mit allen, die mögen, feiern“, sagten Währisch-Purz und Drewes-Lauterbach beim Startschuss zur Party. „Denn bei all den ernsten Aspekten, wie Therapie, Abhängigkeit, persönliche Schicksale, haben wir bei uns natürlich auch Spaß und wollen auch jüngere Leute mit ihrer Musik erreichen, das passt zu einem 20. Geburtstag“, ergänzte Ambulanzleiter Drewes-Lauterbach.

Und für die musikalische Power sorgten dann bis spät in den Abend The Boar aus Meppen mit Coverversionen von eingängigen Rock- und Punkrock Klassikern, Sibanna & Joker mit rasanten Hip-Hop-Nummern und Destination Anywhere als Headliner des Abends, die Punkrock und Poppunk, begleitet von Posaune, Saxophon und Trompete, auf die Jam-Bühne brachten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN