zuletzt aktualisiert vor

Brand in einer Zelle Feuerwehreinsatz in der Meppener JVA rasch beendet

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Schnell gelöscht werden konnte ein Feuer, das in der JVA Meppen ausgebrochen war. Foto: Torsten AlbrechtSchnell gelöscht werden konnte ein Feuer, das in der JVA Meppen ausgebrochen war. Foto: Torsten Albrecht

Meppen. Zur Bekämpfung eines Brands in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Meppen ist die Feuerwehr am Sonntagmittag um 13.07 Uhr alarmiert worden.

Wie die Feuerwehr Meppen am frühen Nachmittag mitteilte, hatte in einem Haftraum des Gefängnisses in Meppen-Versen eine Matratze gebrannt. Diese war beim Eintreffen der Wehr allerdings bereits von Bediensteten der JVA gelöscht und ins Freie gebracht worden.

Die Personen, die sich in dem Bereich aufgehalten hatten, waren auch bereits evakuiert worden. Die Einsatzkräfte setzten noch einen Überdrucklüfter ein, um den Brandrauch aus dem Unterkunftsgebäude zu bekommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN