zuletzt aktualisiert vor

Zusammenstoß zwischen Auto und Lkw Vier Personen bei Unfall auf B70 zwischen Meppen und Haren verletzt

Meine Nachrichten

Um das Thema Meppen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Meppen. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Lkw auf der B70 zwischen Meppen und Haren sind am Samstag vier Personen verletzt worden – zwei davon schwer.

Laut Polizeiangaben fuhr am Samstag gegen 11.10 Uhr ein 77-Jähriger aus Twist mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 70 aus Haren kommend in Richtung Meppen. In Höhe der Einmündung Am Rögelberg zeigt die Ampelanlage Rot für den Pkw-Fahrer. Ein 34-jähriger Lkw-Fahrer wollte mit seinem Sattelzug in der Grünphase für die Abbiegespur von der Bundesstraße 70 von Meppen kommend in Richtung Eurohafen Haren in die Straße Am Rögelberg nach links abfahren. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei verfehlt der 77-jährige Pkw-Fahrer jedoch das Bremspedal. Sein Wagen prallte ungebremst gegen die Sattelzugmaschine. Der 34-jährige Lkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Der 77-Jährige Pkw-Fahrer wurde leicht, seine Mitfahrerinnen, 74 und 80 Jahre alt, wurden schwer verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf etwa 70000 Euro.

Während der Aufräumarbeiten war die B70 in beide Richtungen voll gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

In der ersten Version des Artikels mit den ersten Informationen der Polizei hieß es, dass der Autofahrer in Richtung Papenburg unterwegs war und nach links abbiegen wollte. Dies haben wir geändert.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN